MySQL bei Fastnode

So erstellt man ein MySQL Dump bei Fastnode

$ mysqldump --single-transaction --lock-tables=false --opt \
-h< MYSQL_SERVER_IP > \
-u< MYSQL_USER > \
-p'< MYSQL_PW >' \
< MYSQL_DB_NAME> > < DATEINAME >.sql

ein fiktives Beispiel wäre also

$ mysqldump --single-transaction --lock-tables=false --opt \
-h192.27.1.1 \
-ufastnode_user \
-p'SehrSehrStarkesPasswort' \
name_der_datenbank > db_dump_13_37_2014.sql

Wichtig!:

  • Bitte kontrolliere die IP Adresse, diese haben wir Dir nach der Anmeldung mitgeteilt.
  • Achte bitte darauf keine Leerzeichen nach -p und Deinem Passwort zu setzen
  • Komplexe Passwörter mit Umlauten sollten immer in Anführungsstrichen stehen

Einspielen eines MySQL Dump ein bei Fastnode

stellen Sie sicher wie der Name Datenbank-Instanz bei MySQL für Sie heißt.
Diese Instanz muss existent sein.

Alle Tabellen in der Datenbank-Instanz werden gelöscht beim zurückspielen.

$ mysql -h< MYSQL_SERVER_IP > \
-u< MYSQL_USER > \
-p< MYSQL_PW > \
< MYSQL_DB_NAME> < < DATEINAME >.sql

ein fiktives Beispiel wäre also

$ mysql -h192.27.1.1 \
-ufastnode_user \
-pSehrSehrStarkesPasswort \
name_der_datenbank < db_dump_13_37_2014.sql